Adventsfeier der Altöttinger Pfarrcaritas – Vorsitzender Manfred Brandl für 15 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit geehrt

Besinnlich und gesellig hat die "Caritas im Pfarrverband Altötting" das Jahr bei einer gemeinsamen Adventsfeier im Begegnungszentrum St. Christophorus ausklingen lassen. Dabei wurde u.a. Vorsitzender Manfred Brandl für 15 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit geehrt.

Stadtpfarrer und Präses der Caritas im Pfarrverband Altötting, Prälat Günther Mandl (l.), sowie stellvertretende Vorsitzende Maria Stemmer (r.) gratulierten dem Pfarrcaritas-Vorsitzenden Manfred Brandl zu 15 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit.

Seit 15 Jahren ist Manfred Brandl Mitglied der Pfarrcaritas und ebenso lang hat er sich dort tatkräftig eingebracht: 15 Jahre in der Vorstandschaft, davon zwölf Jahre als Erster Vorsitzender. Vor zehn Jahren hat er die Nachbarschaftshilfe in Altötting gegründet, die er seither auch als Hauptverantwortlicher organisiert und betreut. Außerdem ist er Mitglied der Pastoralen Gemeindecaritas im Landkreis und seit Kurzem Mitglied im Caritasrat des Passauer Diözesanverbands sowie im Strategieausschuss. Stellvertretende Vorsitzende Maria Stemmer würdigte die Arbeit ihres Kollegen in einer kurzen Ansprache und überreichte ihm eine Urkunde und eine Plakette. Ausgezeichnet wurde eine weitere Vorstandskollegin: auch Irmgard Bauer ist seit 15 Jahren ehrenamtlich in der Pfarrcaritas engagiert und von Beginn an in der Vorstandschaft tätig, derzeit als Beisitzerin. Brandl betonte u.a. die "überaus wertvollen Bilder", die sie für Flyer, Dankeskarten oder Geschenke gemalt habe.

Rund 80 Gäste, die sich im caritativen Bereich des Pfarrverbands ehrenamtlich engagieren, begrüßte Vorsitzender Manfred Brandl zur Adventsfeier. Die Jugendmusikgruppe des Volkstrachtenvereins Altötting sowie Stefan Saring und Manfred Grimme beeindruckten mit Volks-, bzw. mit klassischer Musik; Regina Werner las eine heitere Weihnachtsgeschichte vor. "Wo es keine Caritas gibt, da gibt es auch keine Kirche", und: "Ehrenamtliche Hilfe ist der 'Personalausweis' eines jeden Christen", betonte Stadtpfarrer Prälat Günther Mandl, als er die Arbeit der Pfarrcaritas würdigte.

Hier der Artikel im Alt-Neuöttinger Anzeiger als PDF-Datei zum Download

Aktuelles

Gemütliches Beisammensein im Kooperatorhaus

weiterlesen ...

Stellenausschreibung für Kinderkrippe im Kindergarten St. Hedwig in Burgkirchen Gendorf zum 01.09.2019

weiterlesen ...

Pfarrcaritasverein Kirchweidach lud zur Kreuzwegbetrachtung ein

weiterlesen ...

Cari-Mädels verpacken die Geschenke

weiterlesen ...

Besinnlich und gesellig hat die "Caritas im Pfarrverband Altötting" das Jahr bei einer gemeinsamen Adventsfeier im Begegnungszentrum St. Christophorus...

weiterlesen ...
Termine
Keine Artikel vorhanden.
Tipps und Infos

Angebote für Helfer und Hilfesuchende
In regelmäßigen Abständen werden wir hier Hilfegesuche und Hilfsangebote veröffentlichen. Die Angaben werden anonymisiert, konkrete Informationen zu den einzelnen Gesuchen und Angeboten erhalten Sie auf persönliche Anfrage beim Kreis-Caritasverband.
weiterlesen ...

Interview - Theologe und Psychologe Dr. Albert Wohlfarth über Ehrenamtliches Engagement
weiterlesen ...

Erfahrungsbericht - Gertraud E. spricht über ihre ehrenamtliche Arbeit beim Caritas Besuchsdienst in Burghausen
weiterlesen ...

FAQ - Häufig gefragt

Muss man Caritas-Mitglied sein, um als ehrenamtlicher Helfer tätig zu sein?

An wen muss ich mich wenden, wenn ich ehrenamtlich tätig werden will?

Muss ich ständig abrufbereit sein, wenn ich dem ehrenamtlichen Helferkreis angehöre?

Welche Tätigkeiten muss ich als ehrenamtlicher Helfer ausführen?

Bin ich überhaupt qualifiziert?

Was, wenn ich mit einer Hilfssituation überfordert sein sollte?

Bin ich versichert?

weiterlesen ...